Bernd Joschko: Unterricht in Selbstheilung - seit 30 Jahren in 35649 Bischoffen - Mittelhessen

Kontakt: joschko@selbstheilung.tv - Tel.: 06 444 - 92097 Büro: Mo-Fr. - 10-12 Uhr Rita Schreiber
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Bernd Joschko - Kanal "Synergetiktherapie" - klicken

146 Lehr-Filme von Bernd Joschko - 350.000 Aufrufe in 4 Jahren

Dieses Unterrichtsmaterial aus den Berufsausbildungen der Synergetik und Psychobionik dient der Verbreitung der aktiven Anleitung zur Selbstheilung in Selbstverantwortung und ist das Ergebnis 35jähriger Erforschung der menschlichen PSYCHE. Dieses Wissen über unser Unterbewusstsein soll die Lebenskompetenz erhöhen, sowie Orientierung bei Krankheitsauflösung geben. Es ist nicht sinnvoll Symptome zu bekämpfen, sondern den Informationshintergrund in der PSYCHE aufzudecken und zu verändern.

Diese erlebnisorientierte Psychotherapie hat der Bundesgerichtshof 2011 als "Konfrontative Psychotherapie" definiert und gleichzeitig eine Grenzziehung zur Heilkunde aufgezeigt. Das Wissen kann auch zur Heilung für Menschen mit Krebs eingesetzt werden. Denn seit dem 26. August 2010 hat das Bundesverwaltungsgericht eine NEUE synergetische Sichtweise erlaubt. Aktive Selbstheilung statt Symptombekämpfung oder nur die Selbstheilungskräfte stärken, wird somit zum vierten Weg der Heilung. Siehe Synergetisches Denken

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Krebs und Selbstheilung

Prof. Bergen erläutert die Neue Medizin nach Dr. Hamer auf dem 2. Alternativen Krebstag 2002 und sieht darin naturwissenschaftliche Gesetze.


Er empfiehlt die Synergetik zur Hintergrundaufdeckung der Konflikte. Auf 15 min gekürztes Video auf Youtube. - klicken

Krebs ist somit ein "Softwarefehler" der PSYCHE und kann dort auch aufgelöst werden. 20 Videos von Bernd Joschko über Krebs und Selbstheilung - Youtube Playlists

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Lernen was gesund macht:

Therapieaufenthalte für gesunde Menschen und Menschen mit Krankheiten - speziell Menschen mit Krebs - im Kamala

Seit vielen Jahren bieten wir Therapieaufenthalte zur Selbstheilung an - zur Hintergrundbearbeitung von Krankheiten speziell bei Krebs - Wichtige Information!
Epigenetische Krebsforschung: Die Erstsitzung ist ein "Profiling" - ein Aufdecken der im Unterbewusstsein schlummernden Konflikten aus der Kindheit und dem Familienenergiefeld. Diese aktive - vom Klienten - unter Anleitung durchzuführende innere Selbsterfahrung setzt enorme Selbstheilungskräfte frei. Spontanheilung kann passieren. Fragen Sie Ihren ganzheitlich denkenden Arzt. Üblich sind 7 Sessions in einer Woche - und eine weitere Begleitung.
Termine jederzeit nach Vereinbarung. Anfragen: joschko@selbstheilung.tv

Pauschalpreis: 7 Sessions incl. kl. Wohnung zur Selbstversorgung 1.650.- € - Siehe Kamala.info und Psychobionik.d

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Alle Sessions werden seit 20 Jahren aufgezeichnet und dienen der Grundlagenforschung. Einige Menschen gaben mir dankenswerterweise die Filmrechte zur Veröffentlichung, damit auch andere Betroffene von dieser neuen Methode erfahren und profitieren können. Das Oberlandgericht Frankfurt trägt meine Aussage seit dem 19. Juli 2007 mit:

„Wir sind "Marktführer" bei der Erforschung von Selbstheilungsprozessen und der Anwendung dieses Know-hows bei unheilbaren Krankheiten.“

„Wir bearbeiten die Hintergründe von Krankheiten, anstatt die Symptome zu bekämpfen. Unsere Devise ist. „Heile Dich selbst.. die anderen können es nicht für dich tun.“

„Krankheit ist kein Schicksal, sondern ein dringender Wegweise zu mehr Selbstbestimmung. Jeder kann in seiner Innenwelt aufräumen und dadurch als Eigenleistung Selbstheilung als neue stabile Ordnung erzeugen. Diese Seelsorge im ursprünglichen Sinne ist immer Hilfe zur Selbsthilfe. Daher ist synergetische Selbstheilung immer intelligente Krankheitsmeisterung und positive Lebensbewältigung.“

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Bernd Joschko - Kanal "Innenweltreisen"

10 Filme und Vorträge zum Thema: Profiling, Selbstheilung, Selbstheilung für Menschen mit Krebs, Kamala, Synergetik, Psychobionik ...

Beispiel: 110.000 Aufrufe in 4 Jahren zu "Urs hat Lungenkrebs - seine letzten Tage in seiner Innenwelt. Er bekam leider nur Chemo und verstarb. Doch wie sah es in seiner Seele - seiner PSYCHE - aus?

Darunter auch ein Vortrag von Bernd Joschko vom 2. Deutscher Alternativer Krebstag 2002 - Vortrag von Bernd Joschko in Kassel - Organisator: Lothar Hirneise

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Was hat Bernd Joschko mit Edward Snowden gemeinsam ?

Er ist "Der vergessene Whistleblower" des BKA ...

Bernd Joschko ist der vergessene Whistleblower Deutschlands. Siehe auch Rasterfahndung.net. Auch er hat - wie Snowden heute - auf Missstände aufmerksam gemacht und persönliche Nachteile in Kauf genommen. So fand er als Physik-Ing. keinen neuen Arbeitgeber. "Haben Sie auch was gegen Tierversuche?" - meinte ein Institut vor 30 Jahren.

Bernd Joschko hat sein Tagungshaus Kamala aufgebaut. Seminare zur "Selbsterfahrung" entwickelt. Es war ein Zeitthema, ebenso wie alternative Therapien und "Selbstheilung". Sechs Jahre nach seinem Ausscheiden aus dem BKA wg. Gewissenskonflikt definierte er seine eigene Methode: Die Synergetik Therapie.

Sie sollte in den nachfolgenden 25 Jahren 50 Richter in 29 Gerichtsprozessen beschäftigen, denn Bernd Joschko hat Erfolg, weil er nicht wie die Schulmedizin die Symptome bekämpft, sondern den individuellen Hintergrund in jedem Klienten aufspürt und in der Software des Gehirn verändert. Dazu hat er einen neuen Heilberuf 2001 erschaffen: Den Synergetik Profiler. Das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig begrüßte im August 2010 die Sichtweise als neuen Heilberuf, allerdings bekam Bernd Joschko ein Tätigkeitsverbot. Es forderte "Grundkenntnisse der Medizin". So mußte Bernd Joschko seinen zweiten selbsterschaffenen Beruf Synergetik Profiler wieder aufgeben. Die Weiterentwicklung der Synergetik erschuf die Psychobionik 3.0. So arbeitet Bernd nunmehr in seinem 3. neu erschaffenen Beruf als Psychobioniker und unterrichtet kranke und gesunde Menschen gleichermaßen in Selbstheilung. Hier werden in der PSYCHE alle Urbilder aktiviert und "Selbstheilung" bzw. neuronale Freiheit geschieht als eigene Leistung. ... Mehr lesen

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Zivilcourage ist wieder gefragt und eine andere Berichterstattung im Fernsehen von Bernd Joschko

Als ich vor 33 Jahren noch beim BKA arbeitete und die Berichte im ZDF über die Startbahn West Demos in den Nachrichten völlig einseitig dargestellt fand, war dies mit ein Grund aus dem BKA als Entwicklungs-Ing. wg. Gewissenskonflikt auszusteigen. Der SPIEGEL - damals noch gute kritische Zeitschrift - brachte eine Titelstory darüber. Siehe auch www.rasterfahndung.net Schon damals wurde versucht den Überwachungsstaat einzuführen und tausende von Bürgern illegal überwacht.

Doch damals konnte das ZDF wahrnehmen, das in Polen die Menschen auf Spruchbändern sagten: "Das Fernsehen lügt." Anlaß war die Berichterstattung über die Solidarnosc Bewegung. Die Deutschen Medien waren schon immer für sich selbst blind. Denn auch damals - 1982 - wurden die Grünen, die gerade als Protestpartei im Entstehen waren, schwer einseitig verunglimpft: Müslifresser, Gamler... Heute sind sie leider auch sehr angepasst.

Diese Muster haben sich leider nicht viel verändert. Auch die Berichterstattung für alternative Sichtweisen zur Schulmedizin und ganz besonders zum Thema Krebsbekämpfung ist seit Jahren sehr einseitig. Der Begriff Lügenpresse ist somit korrekt, weil abweichende Sichtweisen nicht gebracht werden. Gut das diese einseitige Berichterstattung von ARD + ZDF heute sehr viele Menschen bemerken. Hier ein Beweis: klicken

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Brustkrebs rechts - Uschi - WDR 2002
- NEU kommentiert
von Bernd Joschko + Veröffentlicht am 06.05.2013

Uschi hat Brustkrebs rechts. Ihr Freund hat sie kurz vor der Hochzeit abserviert. Sie will keine Schulmedizin, sondern sich mit alternativen Methoden heilen. Sie macht Synergetik Sessions und wird gesund. Doch sie bekommt mehrmals einen Rückfall, weil sie sich wieder auf einen Mann einläßt, der nicht zu ihr steht. Dahinter steckt die Suche nach ihrem Vater. Der Film wurde 2001-02 vom WDR "Menschen Hautnah" gedreht. Staatliches Fernsehen gibt allerdings staatstragende Informationen weiter - bei Krebs ist z.B. immer Chemo angesagt. Doch viele Menschen sterben ... so auch Uschi. Die aktuelle GEZ Gebührendiskussion stellt in Frage, ob wir wirklich ehrlich informiert werden.

"Lügenpresse" - weil wir einseitig informiert werden? Bilde sich jeder selbst ein Urteil!

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Berufsverband Psychobionik e.V.

Gegründet 2002

1. Vorsitzender Bernd Joschko (seit 2014)

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Ausbildung + Sessions in Psychobionik

Innenweltbegleiter - Psychobionik Coach - Synergetik Profiler

Synergetischer Krebsbegleiter (Zusatzqualifikation)

Kontakt: joschko@selbstheilung.tv - Tel.: 06 444 - 92097

Eine Woche Ausbildung mit Bernd Joschko und Rita Schreiber - 6-10 Teilnehmer - 1.500 €

Vorgeschaltet: 1 Therapieaufenthalt von 7 Tagen mit 7 Session als Einzelunterricht - 1.500 €

Weitere Infos Berufsbilder und Ausbildung


Weitere Infos zur Ausbildung - klicken

Termine 2017: Therapieaufenthalte + Ausbildung in Selbstheilung - Psychobionik 3.0 Leitung: Bernd Joschko + Rita Schreiber - Ausbildungsgruppe: 6-10 Teilnehmer

Stufe 1) Therapieaufenthalt von 1 Woche mit 7 Einzel-Sessions von Bernd Joschko oder Rita Schreiber zählt als 1. Woche Ausbildung

Stufe 2) Qualifikation - Innenweltarbeit mit anderen Menschen - 2 x 1 Woche Praktischer Unterricht als Supervision - Urkunde in Innenweltbegleiter nach einer Prüfung in der Gruppe

---------------------------------------------------

Eine Therapiewoche beginnt am Montag und dauert bis Sonntag und bedeutet somit 150 Stunden nur für DICH. Was ist dagegen ein Arztgespräch von vielleicht 10 min, um herauszufinden, WARUM Du krank bist?

WARUM - Die beste Frage seit es Intelligenz gibt!

Bernd Joschko: "Ich bin kein Arzt, Heilpraktiker oder Heiler, sondern ein Pionier auf dem Gebiet der Selbstheilung. Ich unterrichte dich in dieser Kunst. Du bekommst 15 Stunden gemeinsame Zeit mit mir und wir räumen in dieser Zeit (7 Sessions) Dein Leben auf. Alles kommt auf den Prüfstand und wird optimal abgeändert. Du kannst zwar deine historische Vergangenheit nicht verändern, aber alles was sich negativ auf deiner "Festplatte" (Deiner PSYCHE) abgespeichert hat, werden wir verändern. Nach einer Woche bist Du ein "neuer Mensch". Es wird die intensivste und wichtigste Zeit in Deinem Leben sein, denn sie verändert Dich. Dazu brauchst du einen Profi wie mich, denn ich habe mich seit 35 Jahren damit beschäftigt, wie man Erlebnisse nachträglich positiv echt umwandelt.

Meine Grundlagenforschung hat der Bundesgerichtshof 2011 zu einer neuen Psychotherapie erklärt, die erlebnisorientiert als "Konfrontative Psychotherapie" sich von den gängigen Therapierichtungen sehr in Bezug auf Effektivität und Klientenzufriedenheit unterscheidet. Sie schließt an die Forschungen von C.G. Jung "Aktive Imagination", erforscht die PSYCHE und erzeugt Individuation und Selbstverantwortung."

Eine Woche Zeit für Dich - 150 Stunden Selbstbeschäftigung - 15 Stunden aufräumen - kosten 1.500 € mit Bernd Joschko Tel. 06444-92097 - Mo-Fr. 10-12 Uhr

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Ausbildung zum Psychobionik Coach

17.- 23. Juli 2017 "Sommercamp" im Kamala - Paartherapie - Innenweltreisen zu Zweit

Menschen leben in Beziehungen. Daher sind die Attraktionsmuster so wichtig: Warum ziehe ich immer wieder den selbsen Typ Partner an? Was ist das Geheimnis zwischen uns? Oder wie bekommen ich einen NEUEN Partner? "Jeder bekommt den Partner, den er verdient" - heißt ein Buchtitel. Doch wie kann ich meine "Ausstrahlung", meine inneren Muster, echt verändern - bleibt als wichtige Frage.

Verständnis durch Selbsterfahrung reicht oft nicht, denn sie verändert häufig nur meine Einstellung und mein Verhalten, aber nicht die unbewusste Kraft der Attraktivität.

In dieser Woche üben wir Innenweltreisen zu zweit. Beide Partner legen sich hin und gehen in einen inneren Raum mit der Aufschrift: "Beziehung". Üblicherweise werden auch die beiden Namen auf diese Innenwelttür geschrieben und jeder beschreibt seinen eigenen inneren Raum im Beisein des anderen. Der Coach führt und z.B. bittet einzelne innere Figuren wie Mama und Papa oder auch Ex-Freunde in den Raum. In den nächsten 2 Stunden werden die Verstrickungsmuster aufgezeigt.

Dieses Aufdeckungsverfahren ist z.B. auch sehr wichtig, wenn man Krankheitshintergründe besser verstehen will. Hat eine Frau Brustkrebs rechts geht es in der Regel immer um einen Vater/Mann Konflikt und die Lösung ist für eine gute krebsauflösung sehr wichtig. Sie gibt auch eine gute Entscheidungsgrundlage für eine eventueklle Trennung, die zur Heilung nötig werden kann usw.

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Eine Selbstheilungsmethode als neue "Konfrontaive Psychotherapie" - definert vom BGH 2011 - Auch ohne HP-Schein

Eine beispielslose Erfolgsgeschichte: Die Synergetik Methode nach Bernd Joschko, begründet 1988 - Eine neue naturwissenschaftliche Psychotherapie wurde am 26. August 2010 vom Bundesverwaltungsgericht zum Heilberuf definiert und am 22. Juni 2011 vom Bundesgerichtshof ebenfalls als Konfrontative Psychotherapie bestätigt. In nur 10 Jahren wurde die Arbeit des Synergetik Profilers (definiert 2001) mit der Synergetik Therapie somit höchstrichterlich als Alternative zur Schulmedizin bestätigt, denn der Synergetik Profiler löst gezielt Hintergründe von Krankheiten auf, statt Symtome zu bekämpfen. Dafür braucht er einen HP-Schein (Psych)

Für die Anwendung der Synergetik Methode ausserhalb der Heilkunde braucht es weiterhin keinen HP-Schein, bestätigte der BGH. Ebenso das VG Darmstadt im Januar 2016. Es zog erstmals eine klare Grenzziehung in der Anwendung.

Jeder darf die Synergetik Methode lernen und anbieten. Auch kranken Menschen darf man Innenweltreisen als Selbsterfahrung anbieten, nur nicht zur Linderung oder Heilung ihrer Krankheiten, denn die Behandlung von Menschen mit Krankheiten unterliegt grundsätzlich immer einer abstrakten Gefahr und dafür wird prinzipiell der kleine HP-Schein in Deutschland gefordert.

Somit ist die Synergetik Therapie als aktive Selbstheilungsmethode die erste Psychotherapie weltweit, die auch für körperliche Krankheiten eingesetzt werden kann und höchstrichterlich bestätigt wurde. Sie kann ausserhalb der Krankheitsheilung von jedem Synergetik Coach und Profiler (weiterhin seit 27 Jahren) ohne HP-Schein angeboten werden. Eine klare Grenzziehung wurde erstmalig vom BGH 2011 bestätigt.

BGH am 22. Juni 2011: Begründung zur Grenzziehung beim Einsatz der Synergetik Therapie (Innenweltreisen) zwischen den verschiedenen Klientengruppen. Hier der Text der mündlichen Begründung zum nachlesen und hören - Klicken

Eine Übersicht über die wichtigsten Gerichtsurteile

Der 2. Senat des Bundesverfassungsgericht hat im Sommer 2013 die Revision abgelehnt und trägt somit die Grenzziehung des BGH mit - klicken

Hier lesen sie das Urteil des Verwaltungsgerichts Braunschweig 2006 - klicken

Hier lesen sie das Urteil des Oberverwaltungsgericht OVG Lüneburg 2009 - klicken

Hier lesen sie das Urteil des Bundesverwaltungsgerichts 2010 - klicken Siehe auch: WARUM mußte das BVerwG ein neues Urteil zum synergetischen Denken fällen?

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Kurzfassung: Bundesverwaltungsgericht erkennt Synergetik Therapeut und Profiler 2010 als neuen Heilberuf an

In seinem Urteil vom 26. August 2010 (BVerwG 3 C 28.09) gelangt das Bundesverwaltungsgericht zu dem Schluß, dass es sich bei den Tätigkeiten des Synergetik-Therapeuten und des Synergetik Profilers um eine „Heiltätigkeit als erlaubnispflichtige Ausübung der Heilkunde“ handelt.

Weiter heißt es: „Die Einordnung der Tätigkeit als erlaubnispflichtige Ausübung der Heilkunde stellt keinen unverhältnismäßigen Eingriff in die Berufsfreiheit aus Art. 12 Abs. 1 GG dar.“
Mit diesen Aussagen bestätigt das BVG die Anerkenntnis des Berufstatus und definiert ihn als einen neuen Heilberuf. Das Urteil nimmt ausführlichen Bezug auf des Berufs-Selbstverständnis:

„Die Methode präsentiert sich als etwas grundsätzlich Neues im Gesundheitswesen, als die „vierte Kraft“ im Gesundheitswesen neben Ärzten, Heilpraktikern und Psychotherapeuten sowie als höchste Stufe der Heilung – auf unterster Stufe steht danach die Schulmedizin mit einer bloßen Symptombekämpfung oder –unterdrückung.“

Überdies könne nicht – wie bei den Geistheilern – von einer spirituellen Methode ausgegangen werden, dies ergäbe sich aus „der in Anspruch genommenen naturwissenschaftlichen Grundlage der Methode“.
Dem Vorhalt des OVG Niedersachsen, dass ein solchermaßen formuliertes Berufs-Selbstverständnis als eine „Fehlhaltung“ zu qualifizieren sei, hat das BVerwG hingegen nicht zugestimmt – ihm vielmehr durch die Einordnung in die Reihe der existierenden Heilberufe faktisch widersprochen.

Es führt dazu aus. „Die Kläger müssen, wenn sie Krankheiten behandeln wollen, selbst einschätzen können, ob ihre Methode gefahrlos angewandt werden kann oder ob die Grenzen ihrer Fähigkeiten überschritten sind und ein Arzt eingeschaltet werden muss.“

Das BVG kommt zu dem Resultat, dass die Tätigkeiten von Synergetik-Therapeut und Synergetik Profiler mit derjenigen der Psychotherapie zu vergleichen sei. „Der Patient wird in Therapie-Sitzungen behandelt, die durchaus einer psychologischen oder psychotherapeutischen Behandlung ähneln.“ Das aus der Psychotherapie bekannte Gefährdungspotential, welches die Erlaubnispflicht nach dem HeilprG begründet, wird im Umkehrschluss dann auch der synergetischen Tätigkeit unterstellt – diesem Gedanken folgend, könne sie „für Menschen mit bestimmten psychischen Erkrankungen abträglich oder gefährlich sein.“

Gleichzeitig räumt das BVerwG allerdings auch ein, dass sich die Erlaubnispflicht nur auf eine „bestimmte Tätigkeit“ beziehen kann – eine logische Konsequenz aus der Tatsache, dass Synergetik-Therapeut und Synergetik Profiler auch andere Tätigkeitsbereiche anbieten, mit denen sie das Gebiet der Heilkunde eben nicht betreten. Hier fordert das BVerwG eine „klare Abgrenzung“ der „unterschiedlichen Berufsbilder“. Leider tut er das selbst nicht!

Dies wurde vom Verwaltungsgericht Darmstadt im Februar 2016 durchgeführt, das wir angerufen hatten. Es braucht somit weiterhin keinen HP-Schein für bestimmte Bereiche:

Persönlichkeitsentwicklung, Spirituelles Wachstum, Stärkung des Selbstbewusstseins, Verbesserung der Lebensqualität, Gewinn an Handlungs- und Lebenskompetenz, Prävention allgemeiner, d.h. unspezifische Natur, Stärkung der Lebenskraft, Klärung von Sinnfragen, Konfliktkompetenz, Befähigung zur Umsetzung von erforderlich gewordenen lebensverändernden Maßnahmen, Verständnis familiengeschichtlich gewachsenen Problemen und die Erfragung von lebensgeschichtlichen Hintergründen einer möglichen Krankheit.
Weiter lesen ...

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Persönliche Erklärung von Bernd Joschko 2011

Die Technik der Synergetik Methode ist mein geistiges Eigentum. Die Wortmarke "Innenweltsurfen®" wurde 2008 beim Patentamt eingetragen. Das verwendete Prinzip der Selbstorganisation wurde von mir schon 1975 in meiner Ingenieurarbeit für physikalische Technik beschrieben als die Selbstorganisationsfähigkeit physikalischer Gleichungen ("Mutationsmaschine") und die Selbstorganisationsfähigkeit der Psyche (Selbstorganisationsfähigkeit der Gehirnbilder) im November 1981 dokumentiert.

Das Buch von Prof. Hermann Hakens "Erfolgsgeheimnisse der Natur" und somit die von ihm definierte Synergetik entdeckte ich in der Uni Giessen zum Herbstsemester 1982 im Philosophieseminar "Synergetik", das ich dort absolvierte. Der Begriff Synergetik Therapie wurde 1988 von mir definiert und die erste Berufsausbildung 1992 begonnen, die erste Praxis für Synergetik Therapie (unter Mithilfe der Begriffsfindung von der IHK) Mai 1993 von Rita Schreiber eröffnet.Etwa 600 Teilnehmer absolvierten die Grundausbildung, darunter auch 30 Ärzte.

Mein Berufsverbot als Synergetik Profiler vom BVerwG akzeptiere ich, denn ich wollte nie einen HP-Schein machen, nur die Grenze herausfinden, damit ich meinen Auszubildenden eine klare Orientierung geben kann. Daher arbeite ich nun im neuen von mir selbsterschaffenen Forschungsberuf als Psychobioniker (Art 5 GG). Jeder soll sich selbst zu seinem Therapeuten ausbilden. Jeder soll sich selbst heilen. Kein Mensch kann den anderen Menschen echt heilen - nur maximal Symptome zum verschwinden bringen. Aus all meinem Wissen entwickelte ich die Psychobionik. Sie wird ab 2012 als Ausbildung und in Einzelsessions vermittelt. Jeder kann es lernen.

Jeder kann nun dieses universelle Prinzip der Innenweltarbeit durch Selbstorganisation für sich nutzen, jedoch für eine professionelle Anwendung ist sehr viel Erfahrung notwendig. Daher steht mein Wissen jedem geeignetem Menschen zur Verfügung und kann über die Teilnahme an meinen Ausbildungsseminaren qualifiziert erworben werden. Die professionelle Berufsausbildung zum Synergetik Therapeuten und Synergetik Profiler wird dagegen eingestellt. Die aufgetauchten Widerstände der Behörden gegen diesen neuen Heilberuf sind zu groß. Das Regierungspräsidium Darmstadt zog 2011 seine MWSt-Befreiung zurück. Weiter lesen - klicken

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Bernd Joschko und sein Begriff von Freiheit und Selbstverantwortung

Bernd wuchs mit seinem jüngeren Bruder Detlef in einem kleinen Dorf auf. Mit 15 Jahren wurde er am 10. März 1968 von einem betrunkenen Autofahrer totgefahren. Er hatte Bernd zum Bahnhof begleitet.

43 Jahre später bekam Bernd Joschko am 10. März 2011 vom Regierungspräsidium Darmstadt die Genehmigung entzogen, ordentlich auf die Berufe Synergetik Therapeut und Synergetik Profiler auszubilden. Damit ist meine Qualifikation als Ausbilder nicht mehr gegeben, weil ich keinen HP-Schein habe. Ich brauche keinen HP-Schein als Ausbilder. Der HP-Schein gilt nur auf dem Gebiet der Heilkunde.

Als ich 1980 bei meiner Arbeit im BKA feststellte, das tausende Menschen - nur weil sie anders denken - vom BKA ausspioniert wurden, veröffentlichte ich diese Informationen im Januar 1983 im SPIEGEL sowie in einem Kinofilm "Alles unter Kontrolle" vom Filmverlag der Autoren. Er war mit 120.000 DM Steuergelder der Hamburger Filmförderung suventioniert wurden.

Ich bekam allerdings nur teilweise vom Landgericht Wiesbaden Recht, jedoch verlor ich dadurch meinen Beruf als Physik-Ing. Andere Firmen meinten bei einem Vorstellungsgespräch: "Sind Sie auch gegen Tierversuche". Menschen mit Gewissen werden nicht gesucht.

Der BGH verweigerte 1984 eine Revision, denn sonst wären alle Überwachungspraktiken des BKA's, die ich veröffentlich hatte, auf höchster Gerichtsebene legalisiert worden oder ich hätte das BKA der Grundrechtsverletzung überführt.

Das BVerfG hatte auf Grund des Volkszählungsboykott im Dezember 1983 das Grundrecht auf Informationelle Selbstbestimmung als Ausfluss des allgemeinen Persönlichkeitsrechts und der Menschenwürde etabliert. So konnte das Landgericht Wiesbaden im Orwelljahr 1984 in meinem Prozess mein Gewissenskonflikt mir zubilligen und dem Überwachungsstaat wurden somit Grenzen gesetzt.

Grundgesetzverletzung: So hatte z.B. durch den enormen Druck der RAF Fahndung das BKA Pressefotos abgefangen und analysiert. In der Praxis hieß dies, das alle Pressefotografen ihre Bilder über die Nachrichtenagentur dpa verbreiteten, diese automatisch auch beim BKA landeten. Datenschützer Bull war entsetzt und ich mußte ihm beschreiben, in welchen Räumen diese Bilder verarbeitet werden, damit er bei seinem nächsten Besuch, spontan diese Räume aufsuchen wollte - denn das BKA stritt alles ab.

Bernd Joschko stieg als Entwicklungsingenieur für Observationstechnik aus Gewissengründen 1982 aus dem BKA aus.Siehe auch Rasterfahndung.net

Persönlicher Auslöser war, das Überwachungskameras für die Startbahn-West Demo in Wiesbaden eingesetzt wurden. Am 14. Nov. 81 überreichten 120.000 Demonstranten die 220.000 Unterschriften für ein Volksbegehren. Alexander Schubart rief zu einem "Sonntagsspaziergang" zum Flughafen auf.... dies eskalierte und Schubart wurde wg. Landfriedenbruch verurteilt. Doch heute wurde wieder eine neue Startbahn gebaut und jetzt wehrt sich auch das einfache Volk wg. unerträglichem Fluglärm. Ebenfalls bei Stuttgars 21 wiederholte sich dieses Vorgehen - die Bürger werden vorher nicht gefragt.
Weiter...

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Synergetik war gestern - die aktuelle Methode zur Veränderung der inneren Bilder im Unterbewusstsein nennt sich Psychobionik 3.0 - psychobionik.de

30 Jahre Forschungsarbeit mit tausenden Klienten zur ganzheitlichen aktiven Selbstheilung zur Veränderung des Unterbewusstseins. Eine echte Pionierleistung. Psychobionik beinhaltet die Erforschung des Familienenergiefeldes. Dies ist besonders wichtig für Menschen mit Krebs, denn diese epigenetische Krebsforschung kann die individuellen Hintergründe im Familienclan aufzeigen - und somit auch abändern.

Ein Ort der Selbstheilung - 30 Jahre Forschung und praktische Erprobung.
Ein erstes Selbstheilungszentrum entstand in 35649 Bischoffen. www.Kamala.info
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Die Erforschung der PSYCHE - Die Software des Menschen

Der Mensch wird von seinem Unterbewusstsein gesteuert. Die Entscheidungsfreiheit ist gering. Doch welche Impulse oder Gefühle bestimmen uns wirklich? Wie sehr ist unserer Familienenergiefeld daran beteiligt? Reichen neue Erkenntnisse oder auch eine intensive Selbsterfahrung? Kann ich mich durch Meditation von altem Ballast befreien? Nein ...

"Surfen" in der menschlichen Innenwelt - Wege zur synergetischen Selbstheilung. Lerne wie dein Gehirn funktioniert.

Die Neurowelt ist der Ort in deinem Gehirn, wo Informationen materiell neuronal verankert sind und deinen Körper, dein Verhalten und Fühlen, sogar dein Denken und dein SEIN bestimmen. Du solltest dich dort auskennen. Selbstbestimmung auf hohem Niveau: Neuronale Freiheit ist möglich! Gesundheit auch!

Siehe: neuronale Freiheit.de

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Vorträge in Freiburg + Offenburg am 13. - 14. + 15. November 2014 - klicken

Der Krebs als Feind? Ist Krebs Schicksal? Zufall? “Krankheiten muß man bekämpfen!” Ist das noch zeitgemäß? Ja, die gesammte Schulmedizin lebt davon. An der Bekämpfung von Krebs wird viel Geld verdient. Aber immer mehr Menschen mit Krebs haben eine andere Sichtweise. Sie wissen, das sie an der Entstehung selbst beteiligt waren. Gilt das auch für andere Krankheiten? Für die psychosomatischen Erkrankungen ist es unbestritten. Ist aber nicht alles immer irgendwie zusammenhängend: Körper, Geist und Seele lassen sich nie trennen? Ja, klar!
Doch viel wichtiger ist die Frage: “Was kann der Einzelne tun”? Wie ist der Betroffene an der Entstehung von
seinen Krankheits-Symptomen beteiligt und was kann er praktisch tun um sie wieder aufzulösen?

Es gibt sehr viele alternative Methoden, Meinungen, spirituelle Ansätze, gut gemeinte mentale Hinweise - doch Bernd Joschko geht seit 30 Jahren einen völlig neuen Weg: Aktive Selbstheilung + neuronale Freiheit.

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Vortragstour Juni 2013: Herborn - Wetzlar - Braunfels - Gießen - Marburg - Gladenbach - Bad Endbach - Bischoffen

Vorträge im Juni von Bernd Joschko zum Thema SELBSTHEILUNG - auch für Menschen mit schweren Krankheiten. Vorstellung der Arbeit des Psychobionik Institut im Kamala - Erforschung und Stärkung der Selbstheilungskräfte durch aktive nachhaltige Veränderung des Unterbewusstseins.
Jeweils 19 Uhr - kostenfrei.

Info-Wochenende 30. Juni 2013 ab 10 Uhr im Kamala, ebenfalls kostenfrei
joschko@selbstheilung.tv - Tel.: 06 444 - 92097

Termine und Orte - Klicken

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

30 Jahre Synergetisches Therapiezentrum Kamala -

Ein Film von Bernd Joschko - 20 min

Mit Selbsterfahrungsgruppen 1979 fing alles an. Lebendigkeit und Freiheit von alten Vorstellungen war die neue Richtung. Meditation und ganzheitliche Gesundheit waren ebenfalls neue Begriffe. Immer mehr kranke Menschen suchten in alternativen Methoden ergänzungen zur Schulmedizin, die nur den Körper beachtet.

Bernd Joschko begründete seine Synergetik Methode und bildete einige Hundert Menschen darin aus. Berufsverbände wurden gegründet und Gerichtsprozesse folgten. Bis zur Anerkennung war es ein weiter Weg.

Dieser Weg war kreativ und keiner wusste genau, wohin er führte. Der Film bringt original Filmmaterial aus der Zeitspanne der letzten 30 Jahre.

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

10 Fachleute - darunter einige Professoren - bewerten die Synergetik Methode positiv aus verschiedenen Blickwinkeln. Ebenso zeigen Klientenbefragungen - 320 Fragebögen - eine hohe positive Veränderung und Zufriedenheit. Weitere 400 Auszubildende äußern sich sehr begeistert
............................................................................................................................................................................................................................................

Lothar Hirneise (Menschen gegen Krebs e.V.) und Prof. Bergen
empfehlen Synergetik zur Selbstheilung auf dem 2. Alternativen Krebstag 2002 in Kassel
- Vortrag von Bernd Joschko 31min

Krebs hat immer persönliche Hintergründe. Diese müssen individuell gesucht und abgeändert werden. Krankheit entsteht nie ohne Grund. Die Schulmedizin betrachtet aber bei der Krebsentstehung immer nur den Körper und so kann Heilung auch nur im "verschwinden" vom Symptom Krebs gesehen werden.

Prof. Bergen erläutert die Neue Medizin nach Dr. Hamer auf dem 2. Alternativen Krebstag 2002 und sieht darin naturwissenschaftliche Gesetze. Er empfiehlt die Synergetik zur Hintergrundaufdeckung der Konflikte.

Auf 15 min gekürztes Video auf Youtube. - klicken

Rechts: Lothar Hirneise über Menschen gegen Krebs und Selbstheilung - Video

Mittlerweile hat Bernd Joschko die epigenetische Krebsforschung entwickelt. Im Familienenergiefeld gibt es Konflikte und Dramen, die in ihrer Vernetztheit eine Entstehungsinformation für das Syptom Krebs darstellen.

Krebs ist somit ein "Softwarefehler" der PSYCHE und kann dort auch aufgelöst werden. 20 Videos von Bernd Joschko über Krebs - Youtube Playlists
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Heilen muß den Ärzten vorbehalten bleiben

Österreich Bundesministerin Kierein - Bundesministerium für Gesundheit und Frauen

GZ: 21.137/1-I/B/6/03 - Wien, 4. 6. 2003

... Eine Durchsicht der Unterlagen legt die Vermutung nahe, dass die Zielgruppe der „Synergetik-Therapie“ insbesondere Personen mit krankheitswertigen Beschwerdebildern sein könnten. Es darf dringlich darauf hingewiesen werden, dass – wenn diese Vermutung richtig ist – die „Synergetik-Therapie“ in den Vorbehaltsbereich des Ärztegesetzes (§ 3 Abs. 4. leg.cit) eingreifen würde.

... Die Durchführung einer sogenannten „Synergetik-Therapie“ muss dann als eine den Ärzten vorbehaltene Tätigkeit aus dem Bereich der Medizin angesehen werden, wenn unter der Durchführung einer „Synergetik-Therapie“ eine Tätigkeit mit kranken Menschen (zu therapeutischen Zwecken) oder auch im diagnostischen Sinn verstanden wird. Sofern also im Kontext mit einer Krankheit diagnostische bzw. therapeutische Versrechen und Heilmaßnahmen gesetzt werden, wird das im Gesundheitswesen weitgehend aufrechte Vorbehaltsprinzip medizinisch-ärztlicher Berufstätigkeiten aus Gründen der Qualitätssicherung und des Schutzgedankens für Patienten als unverzichtbar angesehen.

... Im Hinblick auf die Fragestellung von Berührungspunkten der Synergetik-Therapie zur Psychotherapie und Ihren Methoden wurde Herr Dr. Gerhard Pawlowsky, als Mitglied des Psychotherapiebeirates, mit den von Ihnen eingegangenen Unterlagen befasst. Seine sehr umfassende Stellungnahme zu den aus dem Papier hervorgehenden Informationen wir Ihnen als Beilage übermittelt.

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Gutachten des Dr. Gerhard Pawlowsky – Mitglied des Psychotherapiebeirates

Dr. Gerhard Pawlowsky
Klinische und Gesundheitspsychologie
Personenzentrierte Psychotherapie
Psychoanalyse, Supervision, Coaching
A- 1050 WIEN,

... Eine wissenschaftlich fundierte Theorie über die selbstgesteuerte Organisation von Informationen im menschlichen Gehirn liegt gegenwärtig nicht vor. Es gibt Denkmodelle zur Organisation der Informationen, die über das Auge aufgenommen werden; es gibt weiters ausgedehnte Überlegungen zur entwicklungsneurologisch und –psychologisch unterschiedlichen Speicherung von Eindrücken, doch liegt keine stringente Theorie zur Selbstorganisation von Verarbeitungsprozessen im Gehirn vor, die Income und Outcome klar zuordnen könnte. Die Darstellung geht deshalb korrekt von einer „Annahme der Fähigkeit des Gehirns“ aus; allerdings beruht das Therapie-Konstrukt dadurch auf unbewiesene Annahmen.

... Der Synergetik Therapeut versteht sich als Anleiter, Begleiter, man könnte sagen: als Katalysator. Sofern die Klienten autonome Personen sind, und sofern Synergetik Therapie als Technik verstanden wird, ist eine Vorstellung über Krankheitsentstehung oder über Persönlichkeitsentwicklung nicht erforderlich. Der Klient ist zwar in einem verletzlichen, einem „nicht heilen „ Zustand (sonst könnte man nicht von Selbstheilung sprechen), und er ist dem – über Ausbildung nicht professionalisierten – jeweiligen Welt- und Menschenbild des Synergetik Therapeuten ausgesetzt; doch kann man davon ausgehen, dass der autonome Klient den Prozess mitgestaltet, im Bedarfsfall auch beenden kann.

Es ist festzuhalten, dass die gegebenen Beschreibung – optimale – Prozesse im Klienten völlig einer gelungenen Psychotherapiesequenz entspricht, aber ebenso einem hilfreichen Trauerprozess, also die Bedeutung konstruktiver Bewältigung von emotional bedeutsamen Erlebnissen hat.

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Fachpsychologische Stellungnahme - 2006

von Psychologische Praxis Dr. Walter Andritzky - Psychologischer Sachverständiger * Psychologischer Psychotherapeut

1. 3. Zur Frage möglicher Schädigungen’ von Patienten durch verzögerte/unterlassene schulmedizinische Behandlungen

Das Gefährdungskonstrukt "rechtzeitiger unterlassener medizinischer Hilfe’ bzw "Fehldiagnostik’ bei Inanspruchnahme der Synergetik kollidiert einerseits mit dem Grundsatz der Patientenautonomie und -Selbstbestimmung (vgl. Andritzky 2003) und andererseits mit Aspekten der sog. "Patientensicherheit’ wie sie heute diskutiert wird. .
Gefährdungsrisiken’

a) Faktisch sind (schwer) kranke Patienten längst in ärztlicher Behandlung, wenn sie zur Synergetik kommen (Vgl. die Befragung von über 40 AusbildungsanwärterInnen des Synergetik-Instituts, vgl. III).

Wie die Forschung zur Inanspruchnahme alternativer Heilweisen durchgängig ergab (vgl. Andritzky 1997) werden diese bei schweren somatischen Störungen (bei denen ggf. eine "Gefährdung durch verzögerte/unterlassene Behandlung vorliegen kön-nte) stets komplementär in Anspruch genommen. In diesem Fall wird ein Angebot wie die Synergetik-Therapie typischerweise aufgegriffen

1. Nach Fehlschlagen schulmedizinischer Therapieversuche
2. aus wohlüberlegter Ablehnung des schulmedizinischen Ansatzes aufgrund hohem Schädigungsrisiko (Nebenwirkungen)
3. aus subjektiven Überzeugungen betr. Krankheitsentstehung und -Heilung.

Die Klienten der Synergetik-Therapie bzw. des "Profiling" sind als typische Klientel "alternativer Heilweisen’ anzusehen: Motive sind chronische Erkrankungen und ausbleibende Heilungserfolge der Schulmedizin, die Furcht vor Nebenwirkungen und eine Präferenz "nebenwirkungsfreier’, "sanfter’ Heilweisen.

... Angesichts derart horrender Risiken im Rahmen schulmedizinischer Behandlungen ist es nicht nachvollziehbar, die Ausübung alternativer Verfahren wie der S.-Thera-pie aufgrund abstrakter "Gefährdungskonstrukte’ zu behindern. Auch die höhere Patientenzufriedenheit von Patienten mit ernsthaften Gesundheitsstörungen, die eine alternative Methode nutzten (80%) gegenüber solchen, welche die Schulmedizin nutzten (50%) ist ein Indikator dafür, dass unerwünschte Ereignisse dort seltener auftreten und die Effizienz ausreichend ist (vgl. ANDRITZKY 1997). Wenn nicht einmal für den ambulanten schulmedizinischen Bereich Behandlungsfehlerregister existieren (MERTEN 2006), erschient es nicht nachvollziehbar, für den alternativen Bereich Anforderungen an Behandlungssicherheit zu stellen, die von der "Schulmedizin’ nicht erfüllt werden.

... Wenn ein Patient bei Wahrnehmen des schulmedizinischen Angebotes vor dem Hintergrund dieser Untersuchungen ein erhebliches Risiko schwerer Gesundheitsschädi-gungen eingeht, so erscheint das Vorbringen eines (rein theoretischen Schädigungsrisikos) aufgrund unterlassener (rechtzeitiger) schulmedizinischer Behandlung eines S.-Klienten bei einer Methode, die per se ohnehin kein nachweisbares Risiko mit sich bringt, als nicht begründbar.

...Zusammenfassend ist zunächst festzustellen, dass die sog. Schulmedizin’ für einen erheblichen Anteil des gesamten Krankheitsgeschehens der Bevölkerung (insb. die sog.chronischen Erkrankungen’ und Tumorerkrankungen) entweder keine kausale Behandlung anzubieten hat oder die Heilungschancen des Patienten recht beschränkt bleiben. Das Konstrukt einerGefährdung’ durch unterlassene Inanspruchnahme der Schulmedizin ist daher nicht validierbar und damit auch nicht justiziabel.

Bild rechts: Dr. Walter Andritzky als Gutachter im Kamala beobachtet ein Profiling mit Bernd Joschko und seiner Klientin mit Brustkrebs. Sie will sich selbst heilen und lehnt die Schulmedizin ab. Siehe auch Brustkrebsforschung.de

Ausführlich - klicken

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Österreich führend bei Brustkrebsforschung science.orf.at/science/news/5947


International anerkannter Onkologe und Experten auf dem Gebiet des Mammakarzinoms, Univ.-Prof. Dr. Raimund Jakesz, Leiter der Klinischen Abteilung für Allgemein-Chirurgie am AKH Wien

Österreichische Brustkrebsforscher sind im internationalen Vergleich Weltspitze. 90 Prozent aller Frauen mit Brustkrebs können bei rechtzeitiger Diagnose geheilt werden.
Für
Prof. Dr. Raimund Jakesz gibt es keine Zufälle: “Dass jemand Krebs bekommt ist kein Zufall.” - “Es ist wichtig, dass die Patienten die Verantwortung übernehmen, für das, was ihnen passiert".

Woher weiß er das? Unter anderem auch vom Synergetik Institut. Er hat hier 2004 selbst einige Sessions genommen und Vorträge von Bernd Joschko zum Synergetik Profiler gehört, ebenfalls hat seine Frau die Grundausbildung zur Synergetik Basic absolviert. Unserer Zeitschrift "Innenweltreisen" gab er ein Interview. Heute ist er der Beste weltweit auf dem Gebiet "Brustkrebsheilung". - Weiter lesen

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Prof. Dr. Jürgen Rost (Uni Kiel):

"Die Synergetik-Therapie ist eine Technik, bei Menschen im Zustand tiefer Entspannung Bilder aus der Vergangenheit ins Bewusstsein zu rufen bzw. zu rekonstruieren und für eine kognitive Umstrukturierung tatsächlicher Erfahrungen zu nutzen. Dabei wird das menschliche System, das ist die Integration von Körper, Geist und Seele, als ein selbstorganisierendes (autopoietisches) System begriffen. Die Technik der Synergetik-Therapie basiert darauf, das System durch eine Veränderung innerer Bilder in ein Ungleichgewicht zu bringen. Nach dem vorübergehenden (temporären) Chaos strebt das System im Sinne des Prinzips der Selbstorganisation eine neue Ordnung an, die als eine Ordnung auf einer höheren Ebene bezeichnet werden kann.

Da die Neuorganisation nicht nur die geistigen, sondern auch die körperlichen Strukturen betrifft, kann mit der Neuorganisation auch eine Heilung körperlicher und psychischer Krankheiten eintreten. Da diese Heilung nicht mit zielgerichteten Mitteln erfolgt, sondern durch die Selbstorganisation hervorgerufen wird, spricht man auch von Selbstheilung"

(Aus einen Gutachten von Prof.Rost vom Feb.2005)

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Werberecht der Synergetik Methode - Prof. Dr. Harald Herrmann - Universität Erlangen-Nürnberg

Kurzgutachten im Auftrag des Berufsverbandes der Synergetik Therapeutinnen und Therapeuten e.V. (2005) von Prof. Dr. Harald Herrmann - Universität Erlangen-Nürnberg

Als Ergebnis der Untersuchung über den Stand der Praxis lässt sich zunächst zur Heilmethode festhalten, dass erhebliche Unterschiede zur psychotherapeutischen Fremdheilung bestehen. Einerseits geht es bei der Synergetik-Methode wesentlich um Selbstheilung statt um Fremdheilung unter Anwendung von wissenschaftlichen Methoden der Psychotherapie. Andererseits gibt es auch für die Synergetik nach Joschko eine wissenschaftliche Grundlage, doch besteht diese in der Psychobionik und der für diese grundlegenden Bionik als Technikwissenschaft. (II.2).

Diese wissenschaftliche Fundierung ist zudem wichtig für die Frage der Professionalisierung dieser Berufsgruppe, da die höhere geistige Art der Berufsaufgaben typusbildend für die Freiberuflichkeit ist. Weiter lesen

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Dr. Winfried Wedekind ist Physiker und Mediziner

mit 20- jähriger Erfahrung in der Klinischen Forschung und will eine Studie zur Wirksamkeit der Synergetik Therapie erstellen: Evidence based medicine (EbM): “In den letzten Jahrzehnten werden die Entscheidungen resp. Empfehlungen ärztlichen Handelns zunehmend mehr auf der Basis von relevanten klinisch kontrollierten Prüfungen zum konfirmatorischen Nachweis der Wirksamkeit getroffen. Ziel dieser kontrollierten Studien ist der Nachweis der Wirksamkeit einer Methode oder Prinzip im Vergleich zu Placebo oder einem anerkannten Standardverfahren. Erweist sich z.B. das geprüfte Verfahren als statistisch dem Standardverfahren überlegen, so wird das Prüfverfahren bei ausreichender Erkenntnissicherheit zum neuen Standardverfahren erhoben oder, bei vergleichbarer Wirksamkeit, als zusätzliches Standardverfahren anerkannt. Dieses Vorgehen sollte auch grundsätzlich für Therapieverfahren gelten, unabhängig davon, ob diese Verfahren bisher gesetzlich verankert sind oder im Therapiekatalog der Ärzteschaft nicht gelistet sind.

Wenn z.B. in einer kontrollierten Studie bei dem gleichen Klientel die Psychotherapie und die Synergetik Therapie (ST) miteinander auf Wirksamkeit in speziellen Indika-tionen (z.B. MS, Brustkrebs), für die keine wissenschaftliche Anerkennung durch den wissenschaft-lichen Beirat vorliegt geprüft wird, und die Wirksamkeit an relevanten Zielparametern stat. sign. besser in der ST ist als in der Psychotherapie, so sollte dies zur Anerkennung der ST als Verfahren zur Behandlung der geprüften Indikation führen. Dies ist dann durch den wissenschaftlichen Beirat auf der Basis der Qualität der kontrollierten Studie als Wirksamkeitsnachweis anzuerkennen. Die Psychotherapie müßte dann als geringer effektives Verfahren in der geprüften Indikation eingestuft werden".

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Dr. med. Gotthard Behnisch,
Detmold gilt als Koryphäe in Sachen Homöopathie, leitet das August - Weihe - Institut für Homöopathische Medizin, zur Synergetik-Therapie:

"die Synergetik-Therapie ist ein sehr umfassendes Verfahren und hat den besonderen Vorteil, dass es die Kräfte, die ich vorher bei Sisyphos erläutert habe, nämlich die Versuche des Organismus, selbst wieder ins Gleichgewicht, in diesen Prozeß der Gesundheit hineinzuschwingen, diese Selbstheilungskräfte besonders anspricht. D.h. der Patient wird angeregt, diese Kräfte zunächst in sich wahrzunehmen und in sich selbst die verschiedenen Bilder zu sehen und zu erkennen. Das ist interessanter als der beste Fernsehfilm, nämlich das Sehen ins eigene Innere, in die reiche Bilderwelt des in uns Schlummernden. Auf diese Weise lernt der Einzelne sich selbst kennen und stellt Zusammenhänge fest, die ihm bis dahin ganz verborgen geblieben waren.

Eine solche Hilfe durch die Teilnahme an diesem Prozess, durch die Aufzeichnung einer solchen Innenweltreise gibt uns auch noch die Möglichkeit herauszufinden, welche Arznei in solch einem Falle notwendig gewesen wäre... Es ist also eine wunderbare Möglichkeit der Zusammenarbeit, die gerade erst begonnen hat. Es gibt schon einige homöopathische Ärztinnen und Ärzte, die z.B. Bert Hellingers Familienstellung gelernt haben und beherrschen, es gibt aber nur ganz wenige homöopathische Ärztinnen und vielleicht Heilpraktiker und Ärzte, die sich mit der Synergetik-Therapie im einzelnen beschäftigt haben".
Gotthard Behnisch hat 2004 die Synergetik Basic Ausbildung absolviert.

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Erfassung der Verbesserung der Lebenskompetenz durch die Synergetik Methode

Hier 320 Fragebögen zur Wirkung der Lebenskompetenzerhöhung und der enormen Erhöhung der Selbstheilungskräfte. Viele wurden gesund - auch Krebskranke.Hier die Ergebnisse von 320 Fragebögen:

1. Gruppe (n=64) mit Krankheiten - Steigerung 88%
Die Lebenskompetenz wurde durchschnittlich um 88% gesteigert, bei Klienten mit überwiegend intensiven Erkrankungen. 64 Menschen hatten einen Therapieaufenthalt mit 7 Einzelsessions absolviert. Viele krankheiten verschwanden oder wurden stark verbessert, selbst Krebsklienten gesundeten (ohne Chemo und Bestrahlung).

2. Gruppe (n= 78) Auszubildende 2005/06 - Steigerung 74%
78 Auszubildende der Synergetik Grundausbildung bekamen den Fragebogen nach der ersten Woche Grundausbildung und teilweise nach Abschluss der Grundausbildung vorgelegt. Überwiegend waren die angehenden Therapeuten selbst krank oder leistungseingeschränkt und absolvierten die Therapieausbildung um sich selbst zu verbessern. Nur die Stärksten absolvierten die anschl. Berufsausbildung mit den obligatorischen Prüfungen, um den Berufsstatus zu bekommen.

3. Gruppe magic (n=22) - Steigerung 74%
Von den etwa 120 Teilnehmern der bisher 25 Magic-Seminaren bekamen 22 Teilnehmer (20%) den Fragebogen vorgelegt. Die lebenskompetenz verbesserte sich um durchschnittlich 74%. Der Anteil der ´Krebserkrankungen ist hier besonders hoch, genau sie profitierten auch am meißten von ihrer Lebenskompetenzerhöhung.

4. Gruppe Auszubildende 07-11 (n=128) - Steigerung 46%
In den letzten Jahren kamen vermehr Menschen in die Ausbildung, um primär anschl. mit der Synergetik Methode professionell zu arbeiten. Den kranken Menschen konnten auch andere Seminare alternativ angeboten werden. Daher ist das Eigangniveau höher und somit die Steigerung der Lebenskompetenz durch die Ausbildung "nur" um durchschnittlich 46 % gestiegen. Der Anfangswert lag mit 53,3% höher als der Anfangswert der Azubis von 2005/06, der bei 44,2 lag. Beide Endergebnisse lagen jedoch identisch bei etwa 78%.

5. Gruppe Marathon (n=28) - Steigerung 35%
Diese Vergleichgruppe bestand auch überweigend aus Azubis und das seminar dauerte nur 50 Stunden. Es erfolgte auch überwiegend als Selbsterfahrungsseminar mit Übungen im Aussen. Nur wenn "Innenweltarbeit" hinzukommt, wirkt sich diese intensive "Selbsterfahrung" direkt positiv auf Krankheitsauflösung aus. Dazu ist eine Urbild-Opitmierung der wichtigtsen Seelenbilder unerläßlich.

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Berichte über die Synergetik Methode - Beispiel Zeitschrift "Grenzenlos"

Physik-Ingenieur, Spezialist für Observationstechnik und Rasterfahndung beim BKA und Begründer einer highTech Heilmethode, welche die bisherige Sichtweise von Krankheit von Grund auf revolutioniert. Diese ungewöhnliche Kombination verbirgt sich hinter den Namen Bernd Joschko - Inhaber und Leiter des Synergetik Instituts für Lehre und Forschung im mittelhessischen Bischoffen-Roßbach.

Hier hat er seit 1992 seine bereits während des Studiums gewonnenen Erkenntnisse aus der Evolutionsbionik zur professionellen Anwendung in einen eigenständigen Beruf aufgebaut und mit der Psychobionik ein bisher unbekanntes Forschungsfeld eröffnet. Vorausgegangen war der Beruf des Synergetik-Therapeuten, dessen Tätigkeitsfeld im erlebnisorientierten Innenweltsurfen liegt. Das Resultat Joschkos jahrelanger Aufbauarbeit ist die Technik des Innenweltsurfen®, mit welcher die Selbstheilungskräfte enorm gesteigert werden können.

Voraussetzung ist hierbei das Auffinden aller an ein Krankheitsgeschehen gekoppelten Informationen. Diese werden mit Hilfe der aus der Rasterfahndung stammenden Technik des Profiling in der sog. Innenwelt des Menschen herausgefiltert.

Die so gefundenen 5-8 Faktoren werden dann unter Anwendung des von Joschko entwickelten Basishandwerkzeugs zielgerichtet bearbeitet und aufgelöst. Als Folge stellt sich die Auflösung des körperlichen Symptoms ein. Darin sind Synergetik Profiler geschult.

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Das „Nichts“ entfaltet ungeheure Kräfte - eine Analogie zur heutigen Zeit?

Otto von Guericke, ein deutscher Ingenieur, versuchte als erster, ein Vakuum herzustellen. Im Jahre 1654 fügte er zwei große Halbkugeln aus Metall zusammen und pumpte so viel Luft wie möglich aus dem Hohlraum dazwischen heraus. Anschließend spannte er an beiden Seiten Pferde vor und ließ sie an den beiden Halbkugeln in entgegengesetzter Richtung ziehen. Er konnte die Hälften erst mit Hilfe von acht Pferden trennen. „In den beiden Halbkugeln war so gut wie nichts enthalten, sogar nahezu keine Luft und dieses „Nichts“ besaß soviel Kraft und Macht?“ - staunten seine Zeitgenossen. Es passte nicht in das bestehende Weltbild.

Bernd Joschko, ein deutscher Physik-Ingenieur, wendet schon seit dem Jahre 1988 auch die Kraft des „Nichts“ bei Selbstheilung an. Er gibt nichts in das Energiesystem Mensch hinein: keine Medikamente, keine Affirmationen/Glaubenssätze, keine Naturheilmittel oder kosmische Energien. Er transportiert keine Informationen in seine Klienten, sondern leitet diese in Tiefenentspannung an, alle auftauchenden Energiebilder durch erneute Konfrontation zu entspannen. Dies entfaltet so große Kräfte der Selbstheilung, daß sich körperliche Symptome wie von selbst auflösen. Die Zeitgenossen staunen, das man mit „Nichts“ heilen kann. Es passt nicht in das bestehende Weltbild.

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Der 5. Weg zur Heilung: Selbstheilung durch neue Ordnung der PSYCHE

Ich arbeite nunmehr seit 6 Jahren in dem von mir selbst erschaffenen Forschungsberuf Psychobioniker. Die Dienstleistung ist die Erhöhung der Lebenskompetenz von gesunden und kranken Menschen und somit verbessert sich ihre Gesundheit - durch eine enorme Erhöhung der Selbstheilungskräfte. Selbsterfahrung ist für alle Menschen juristisch erlaubt. Die Staatsanwaltschaft Wetzlar hatte alle 61 Klienten des Synergetik Institut des Jahres 2011 überprüft und das Verfahren im Februar 2012 eingestellt. Es waren 40% kranke Menschen darunter - auch Krebskranke. Damit wurde unsere Arbeit als Psychobioniker als gesetzeskonform bescheinigt.

In den letzten 30 Jahren wurden von mir durch 10.000 Sessions die wichtigsten Energiebilder der PSYCHE entdeckt und qualifiziert. Daraus entwickelte sich die neue Technik der Psychobionik 3.0. Sie erschafft den Mensch 3.0

Alle weiteren Informationen unter Psychobionik.de

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Sehr viele Menschen sind sehr begeistert über die Wirkung der Methode

Aus einer Mail: S.g. Herr Joschko!
Frau Angelika Fxxx berichtete mir von der Synergetik-Methode, die sie bei Ihnen erlernt hat. Als Ganzheitsmediziner hat mich das natürlich interessiert, weil ich alles, was zur Heilung geeignet ist, gerne näher betrachte. Also habe ich mir das Bildmaterial angesehen und Ihre Vortragsauszüge gehört. Vom System her ist Methode von vorne herein schon bestechend und eine großartige Sache, die schon längst fällig war. Frau Angelika Fischer war so freundlich, mir zwei Sitzungen angedeihen zu lassen, so dass ich mich selbst von der Methode überzeugen konnte.
in meinem neuen Buch, an dem ich jetzt schreibe, werde ich von der Methode berichten.
Ich freue mich sehr, dass Sie dieses System gefunden haben und verbreiten. Ich gratuliere Ihnen dazu. Dieses System sollte meiner Meinung nach jeder Arzt beherrschen.
mfg dr. med exxx

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Teilnehmerbefragung der Ausbildung zur Synergetik

Wir haben in den letzten Jahren unsere Ausbildungsteilnehmer/Innen am Ende der 1. Woche der Grundausbildung alle spontan gebeten, einen Kommentar zur Ausbildung aufzuschreiben. In der Ausbildungswoche lernen die Teilnehmer untereinander synergetische Innenweltreisen durchzuführen.

Es ist ein sehr praktischer Unterricht. Es gibt auch immer "kranke Menschen" darunter, die auf der Suche sind und diese Ausbildung nutzen, um ihre Krankheit zu überwinden.

Hier lesen Sie 400 begeisterte Aussagen !

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Bücher zur Synergetik Methode und Psychobionik

Das 1. Buch zu synergetischen Innenweltreisen:
"Nehmen was da ist"
8.95 Euro (120 Seiten)
ISBN 3-938798-00-9

Buch Nr.2 zu synergetischen Innenweltreisen:
"Wahre Schönheit kommt von innen"
von Marina Stochowiak
14,50 Euro (200 Seiten) ISBN 3- 938798-01-7

Hier klicken

Psychobionik
Integrales Heilen
auf dem Weg in ein neues Bewusstsein


Psychobionik - die Lehre von Selbstheilungsprozessen - erforscht von Bernd Joschko seit 1982
- Param Verlag
18,90 Euro (254 S.) ISBN 978-3-88755-271-8

14.95 €

Bestelladresse:

www.synergetik-molnar.de

Brigitte Molnar absolvierte die Synergetik-Therapie Ausbildung 2000

 


Psychobionik

Heute unterrichtet Bernd Joschko Menschen mit Krebs, wie sie ihr "Betriebssystem PSYCHE" selbst verändern können, um wieder gesund zu werden. Auch er wurde von den Behörden und Gerichten verfolgt, konnte aber seine synergetische Sichtweise behaupten und bekam vom Bundesverwaltungsgericht 2010 seine Synergetik Methode als Heilkunde auch für Menschen mit Krebs bestätigt.

Der BGH zog 2011 mit seinem Urteil nach. Die Synergetik Methode ist eine "Konfrontative Psychotherapie" auch für Krebsheilung. Der 2. Senat des angerufene BVerfG widersprach nicht. Das VG Darmstadt definierte eine genaue Grenze zum HP-Schein freien Bereich 2016. Damiot kann jeder mit dieser Methode frei arbeiten. Auch Menschen mit Krebs dürfen die Dienstleistung der Innenweltarbeit bekommen.

Damit wurde eine 4. Kraft im Gesundheitswesen akzeptiert: Die Selbstheilung

Krebs: Symptombekämpfung mit der Schulmedizin oder den Hintergrund synergetisch aufdecken? Lineares oder synergetischen Denken? Das synergetische Denken nach Bernd Joschko wurde 2010 vom BVerwG bestätigt: Schulmedizinisches Denken ist primitiver, einfacher - befindet sich auf der untersten Ebene der Heilung.

Diese unterschiedliche Sichtweise wurde von Bernd Joschko dem Bundesverwaltunsgericht in Leipzig 2010 vorgetragen und genehmigt! Das OVG Lüneburg hatte vorher in seinem Urteil klar definiert:
"Im Übrigen darf dem Kläger bei dem von ihm vertretenen Ansatz zum wahren Entstehungsgrund von Krankheiten ohnehin keine Erlaubnis nach § 1 HPG erteil werden. Denn auch ein Heilpraktiker darf das Unterlassen der Inanspruchnahme notwendiger ärztlicher Hilfe nicht veranlassen oder stärken (vgl. VGH Mannheim, Beschl. V. 2.10.2008 – 9 S 1782/08 -, NJW 2009, 458 ff.), wie dies aber geschieht, wenn man – wie der Kläger – annimmt, Krankheiten seien nicht schulmedizinisch, sondern synergetisch zu heilen. Einem Bewerber, der im medizinischen Bereich solchen Fehlvorstellungen unterliegt und dementsprechend eine Gefahr für die Volksgesundheit darstellt, darf keine Erlaubnis nach § 1 HPG erteil werden (vgl. OVG Münster, Beschl. V. 20.11.2007 –12 A 3786/05 -, DVBI. 2008, 124 ff.)."

Das BVerwG definiert in der Revision zum Urteil des OVG Lüneburg am 26. August 2010 in Leipzig: "Die Kläger müssen, wenn sie Krankheiten behandeln wollen, selbst einschätzen können, ob ihre Methode gefahrlos angewandt werden kann oder ob die Grenzen ihrer Fähigkeiten überschritten sind und ein Arzt eingeschaltet werden muss”. Dafür braucht es nur den kleinen HP-Schein (Urteil vom VG Gießen im Dez. 2012). Weiter aus dem Urteil: „Die Methode präsentiert sich als etwas grundsätzlich Neues im Gesundheitswesen, als die „vierte Kraft“ im Gesundheitswesen neben Ärzten, Heilpraktikern und Psychotherapeuten sowie als höchste Stufe der Heilung – auf unterster Stufe steht danach die Schulmedizin mit einer bloßen Symptombekämpfung oder –unterdrückung."

Die Richter haben die Selbstdarstellung der Methode mitgetragen - Zitat aus dem Urteil:
"Nach der Eigendarstellung versteht sich die Synergetik-Therapie als eine Alternative zur üblichen Schulmedizin, welche unfähig zu einer wahren Heilung von Krankheiten sei. Patienten, die sich bereits in ärztlicher Behandlung befinden, wird der Rat erteilt, den Arzt zu wechseln, wenn dieser den Aspekt der Selbstheilung nicht nachvollziehen könne ("denn Sie bekommen ja auch nicht beim Metzger kompetente Antworten auf die Frage nach vegetarischer Ernährung"). Die Kläger stellen demgegenüber in Aussicht, mit der Synergetik-Therapie praktisch jede Art von Erkrankungen körperlicher oder seelischer Art bis hin zu Selbstmordgefährdung im Wege der aktiven Selbstheilung behandeln zu können."
Der Berufsstatus wurde bestätigt, ebenso die Autonomie - Zitat aus dem Urteil: "Die Einordnung der Tätigkeit als erlaubnispflichtige Ausübung der Heilkunde stellt keinen unverhältnismäßigen Eingriff in die Berufsfreiheit aus Art. 12 Abs. 1 GG dar." ... "Die Kläger müssen, wenn sie Krankheiten behandeln wollen, selbst einschätzen können, ob ihre Methode gefahrlos angewandt werden kann oder ob die Grenzen ihrer Fähigkeiten überschritten sind und ein Arzt eingeschaltet werden muss. Das gilt für die Aufnahme einer Behandlung wie für deren Fortsetzung. Nicht nur zu Beginn einer Therapie, sondern auch im Verlauf der Behandlung können sich Komplikationen ergeben, die die Kläger erkennen und auf die sie gegebenenfalls reagieren müssen. Die dafür erforderlichen Grundkenntnisse und die nötige charakterliche Zuverlässigkeit werden durch die Überprüfung vor Erteilung der Heilpraktikererlaubnis sichergestellt."

Zitat aus dem Urteil: "Vor allem aber stellt sich die Methode als der Schulmedizin überlegen dar, die lediglich Symptome bekämpfe, während die Synergetik den Krankheitshintergrund auflöse. In den Eigendarstellungen wird die Methode der Behandlung durch Ärzte, Heilpraktiker und Psychotherapeuten als Alternative gegenübergestellt („Heilung versus Selbstheilung“). Auch dies zeigt sich exemplarisch an den Aussagen über die Behandlung von Brustkrebserkrankungen. In den Broschüren wird die Wirksamkeit der schulmedizinischen Behandlung angezweifelt und als lebensgefährlich bezeichnet. Zudem wird die Ansicht vertreten, dass durch die vom Arzt gestellte Diagnose ein Schock ausgelöst werde, der häufig zusätzlich Lungenkrebs erzeuge. Dagegen setzen die Kläger ihre Methode der wahren Heilung, die auf der vermeintlichen Erkenntnis basiert, dass Krebs in der linken Brust in der Regel auf einem Versorgungskonflikt beruhe, in der rechten Brust hingegen auf einem Partnerschaftskonflikt, die jeweils durch die Synergetik-Therapie aufgelöst werden könnten."

Fazit: Der Absolvent eines HP-Schein psych kann mit der Synergetik Methode und der darin enthaltenen Berufsauffassung körperliche und seelische Krankheiten direkt behandeln - er wirkt wie ein "alternativer ganzheitlicher Arzt".

Komplettes Urteil als pdf

Das BVerwG hat mit seinem Urteil 2010 die Sichtweise von Dr. Hamer über die Entstehung von Brust- und Lugenkrebs mitgetragen, fordert aber einen HP-Schein - damit man ihn jederzeit wieder wegnehmen kann? Möglich ... Dr. Hamer hat probiert seine Approbation 2017 wieder zu bekommen - das VG Frankfurt lehnte jedoch ab - pdf. Er würde ja nur seine Sichtweise als Arzt zum Ausdruck bringen. 5 Monate später verstarb Dr. Hamer.



Psychobionik Institut

Mail:  info@selbstheilung.tv

Homepage: www.psychobionik.de


Amselweg 1
35649 Bischoffen-Roßbach
Tel.: 0 64 44 - 13 59 oder - 92 097

Umatzsteuer-Identifikations-Nr. 039 332 30062
Zuletzt aktualisiert am: 27-22 Januar 2016 15:55
made by Bernd Joschko